Fax: 033398 / 124 - 117

Datenschutz

Der MF Mineralöl-Logistik GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch unser Unternehmen daher auch beim Besuch unserer Website ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Auf dieser Seite informieren wir Sie gem. Art. 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

MF Mineralöl-Logistik GmbH
Gewerbeparkstraße 3
16356 Werneuchen OT Seefeld
Tel.-Nr.: + 49 (0) 33398 / 124 - 0
Fax: + 49 (0) 33398 / 124 - 117
E-Mail: mf-datenschutz@ebtrans.com

Bei dem Betrieb unserer Website arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, die wir sorgfältig ausgewählt und datenschutzrechtskonform durch Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages nach Art. 28 EU-DSGVO verpflichtet haben.

Session-Cookies

Wir verwenden bei jedem Besuch auf unserer Website sog. Session-Cookies, die bis zum Zeitpunkt des Schließens aller Browserfenster durch Sie erhalten bleiben. Wir benötigen diese Session-Cookies, damit wir Ihnen unsere Website technisch bereitstellen und die Systemsicherheit gewährleisten können. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, da wir ansonsten unsere Website so nicht anbieten könnten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren; auch über die US-amerikanische Seite http://aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ können Sie den Einsatz von Cookies auf Ihren Geräten beeinflussen. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.

Google Analytics

Diese Website benutzt – im Fall Ihrer Einwilligung – Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Tracking- Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, nämlich

  • _ga (zeitlich beschränkter Einsatz über 2 Jahre)
  • _gid (temporärer Einsatz über 24 Stunden)
  • für den Fall Ihrer Einwilligung ein „cookie_notice_accepted“ mit dem wir vermerken, dass Sie der Verwendung der Cookies zugestimmt haben

Diese Cookies verbleiben also auch nach Verlassen unserer Website auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns (persistente / Langzeit-Cookies). Durch die Verwendung der Langzeit-Cookies ist es möglich, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Die Wiedererkennung erfolgt mit diesen Cookies zur Optimierung der Inhalte unserer Website.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Ihre IP-Adresse wird daher unmittelbar nach Übermittlung gekürzt und so anonymisiert; eine Personenbeziehbarkeit kann damit ab diesem Zeitpunkt ausgeschlossen werden. Konkret wird Ihre IP-Adresse von Google regelmäßig innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer Weiterleitung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser zunächst übermittelte und dann gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt, da sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Wir nutzen Google Analytics nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durch die Bestätigung auf unserer Startseite (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig. Sie können die Website auch ohne Google Analytics verwenden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und die Nutzung von Google Analytics unterbinden, indem Sie sich formlos an unsere eingangs genannten Kontaktdaten wenden.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland,

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy,
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,
Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google WebFonts

Unsere Website verwendet Google WebFonts, einen Dienst, der uns von Google Ireland Ltd. zur Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst ermöglicht es uns, Ihnen unsere Website mithilfe der darüber bezogenen Schriftartenbibliothek einheitlich optisch ansprechend bereitzustellen. Das geschieht, indem die auf dieser Website verwendeten Schriften durch den von Ihnen verwendeten Browser geladen und anschließend angezeigt werden.

Nach unseren Informationen stellt hierzu der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern unseres Dienstleisters her und es wird die Information erfasst, dass unsere Website mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse aufgerufen wurde. Es ist möglich, dass Ihre IP-Adresse dabei auch in die USA übermittelt wird. Durch die Zertifizierung unseres Dienstleisters unter dem EU-US Privacy Shield wird dabei ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Eine einheitliche und optisch attraktive Gestaltung unserer Website liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Es findet hierüber weder eine Nutzeranalyse statt, noch wird ein Nutzerprofil erstellt; Ihre IP-Adresse wird ausschließlich für die gezielte Übermittlung von Schriftarten verwendet.

Informationen der Drittanbieters Google zu WebFonts https://fonts.google.com/about.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, sich unmittelbar über ein auf unserer Website hinterlegtes Kontaktformular an uns zu wenden. Wir verarbeiten die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) und Ihre Nachricht ausschließlich, um Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können. Nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist dabei verpflichtend, weil wir Ihnen ansonsten nicht auf Ihre Anfrage antworten können. Die freiwillige Angabe Ihres Namens ermöglicht uns eine persönliche Ansprache.

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens im Rahmen der Kommunikation und löschen diese nach Abwicklung Ihres Anliegens, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder -rechte machen eine längere Aufbewahrung erforderlich. Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt insgesamt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); je nach Anliegen erfolgt die Verarbeitung auch zur Vertragsanbahnung (Art. 6 I 1 b EU-DGSGVO). Wir weisen Sie zudem explizit auf die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Kontaktformular hin. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt, außer, dies ist für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich.

Frachtanfrage

Über unser Formular „Frachtanfrage“ können Sie uns kontaktieren, wenn Sie Interesse am Abschluss eines Frachtvertrages mit uns haben und ein individuelles Angebot wünschen. Um Ihnen ein Angebot erstellen zu können, benötigen wir von Ihnen Angaben zum Lade- und Entladeort (verpflichtend PLZ und Stadt; freiwillig Datum), Angaben zum zu transportierenden Produkt (verpflichtend Produktgruppe, Produktbezeichnung, Angaben zur Eigenschaft als Gefahrgut; freiwillig Material Safety Data Sheet), Ihre Kontaktdaten (verpflichtend Anrede, Vorname, Name, Firma, Straße, PLZ, Ort, Land, Telefon, E-Mail), freiwillig können Sie zudem sonstige Angaben an uns übermitteln. Wir benötigen die Angaben zu Lade- und Entladeort sowie dem zu transportierenden Produkt, um unser Angebot zu kalkulieren; die Kontaktdaten sind unerlässlich, um Ihnen ein verbindliches Angebot zukommen zu lassen, ggf. Fragen abzuklären und einen nachfolgenden Vertragsschluss zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Angaben durch uns ist Art. 6 I 1 lit. b EU-DSGVO; die Datenverarbeitung dient der Vertragsanbahnung. Ohne diese Angaben können wir kein verbindliches Angebot erstellen und unseren vorvertraglichen und ggf. nachfolgenden vertraglichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen.

Die von Ihnen an uns übermittelten Informationen nutzen wir ausschließlich, um Ihre Frachtanfrage zu prüfen und Ihnen, wenn möglich, ein Angebot zu unterbreiten. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt, außer, dies ist für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich. Die von Ihnen angegebenen Daten werden verarbeitet, soweit und solange dies für die Prüfung, Angebotserstellung und etwaige Begründung, Durchführung sowie die Beendigung eines Frachtvertrages erforderlich ist sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungsrechte und -pflichten. Dies umfasst, wenn es zum Vertragsschluss kommt, jedenfalls die Verjährungsfrist von einem Jahr ab Ablieferung des Frachtgutes nach § 439 HGB, handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten über 6 bzw. 10 Jahre (soweit es sich bei den Angaben um handels- und steuerlich relevante Angaben handelt).

Darüber hinaus erfassen wir, wenn Sie eine Anfrage absenden, den Zeitpunkt der Absendung und Ihre IP-Adresse. Diese Angaben benötigen wir bei Nutzung des Formulars aus sicherheitstechnischen Gründen; wir können so automatisierte Zugriffe und Hackerangriffe identifizieren und diese von erneuten Zugriffen ausschließen. Diese Verarbeitung der uns von Ihnen übermittelten Informationen liegt insgesamt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wir löschen diese Daten 30 Tage nach Absendung des Kontaktformulars.

Bewerbungsformular

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich mittels eines Online-Formulars für unsere offenen Stellen zu bewerben. Zur damit verbundenen Datenverarbeitung finden Sie weitere Hinweise in unserer Datenschutzerklärung für Bewerber >.

reCaptcha

Auf unserer Website nutzen wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Ireland Ltd. (Google), um uns vor missbräuchlichen automatisierten und maschinellen Eingaben zu schützen. Wir stellen so sicher, dass wir nicht über technische Einrichtungen kontaktiert werden („Roboter“), sondern wirklich nur von einzelnen Personen. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigten Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google noch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wir die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Im Übrigen sind die Drittanbieterangaben unter der obigen Überschrift Google Analytics zu finden.

Da Google ein US-Unternehmen ist, ist nicht auszuschließen, dass Ihre Daten auch in den USA übermittelt werden. Dabei ist allerdings ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, weil sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Die Absicherung über reCAPTCHA dient der Systemsicherung und liegt daher in unserem berechtigten Unternehmensinteresse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).

Google Maps

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen unsere Standorte mit offenen Stellen darstellen zu können. Wir haben Google Maps in unsere Website eingebunden, sodass wir Ihnen die entsprechenden Karten direkt in der Website anzeigen können.

Google Maps ist ein Dienst, der von der Google Ireland Ltd. angeboten wird.

Das Angebot ist „deaktiv“ gestaltet, d.h. es findet keine Übermittlung von Daten statt, wenn ein Nutzer die Unterseite aufruft.

Die Einbettung der Karte ermöglicht uns, Ihnen unsere offenen Stellen in ihrer Nähe darstellen zu können und liegt daher in unserem überwiegenden, berechtigten Unternehmensinteresse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Durch ein „Anklicken“ der Karte können Sie selbst entscheiden, ob Ihre Daten an Google übermittelt werden.

Datensicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir mit der SSL Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst werden.

Betroffeneninformationen

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-20 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 20 EU-DSGVO unter bestimmten Voraussetzungen auf Übertragung Ihrer Daten, auch an einen anderen Verantwortlichen.

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf es hierfür eines besonderen Grundes. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO). Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter und löschen diese, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis für die weitere Verarbeitung. Ein Widerspruch oder ein Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine Übersicht über die zuständigen Aufsichtsbehörden finden Sie auf der Internetseite des BfDI (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html).

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Scroll to Top